Sensation: Elbe-Seitenkanal soll zur A39-Autobahntrasse werden

Staatssekretär Ferlemann hatte sich gestern kurzfristig mit den zuständigen Landräten entlang der seit 2003 geplanten Autobahn A39 getroffen. Das gemeinsame Fazit lautete: „Als wir über die Ostertage den Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplanes genau durchgegangen sind, haben wir festgestellt, was für ein Ei uns Herr Dobrindt dort ins Osternest gelegt hat“. Doch statt nach den vielen Jahren hoffnungsvoller Planung aufzugeben, zogen

Weiterlesen

Frohe Ostern 2016 ohne A39

Hallo zusammen, vor wenigen Tagen hat Herr Dobrindt den ersten Referentenentwurf zum neuen Bundesverkehrswegeplan 2030 online gestellt. Die geplante A 39 steht weiterhin auf einen wenig aussichtsreichen Startplatz. Ein Baustart in naher Zukunft, wie von einigen Politikern behauptet oder in einigen mangelhaft recherchierten Zeitungsartikeln zu lesen war, ist völlig absurd. Das bestätigt auch ein Faktencheck vom BA-Tappenbeck. Die Tricksereien beim

Weiterlesen

LBU fordert regionaldienliche B 4 anstelle unfinanzierbarer A 39

B-4-Ausbau – doppelt so nützlich und nur ein Viertel so teuer wie eine A 39 Der Landesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (LBU) fordert für den neuen Bundesverkehrswegeplan (BVWP) die Einstellung des B-4-Ausbaus anstelle der A 39. LBU-Vertreter Eckehard Niemann kritisierte, dass Minister Dobrindt und das Bundesverkehrsministerium – voreilig und ohne eine regierungsinterne Abstimmung der Umweltwirkungen – zunächst einmal die A 39 in

Weiterlesen

Förderverein Ohretalbahn lädt ein zum Oster-Draisinenfest

Oster-Draisinenfest am Samstag, den 26.03.16 von 10.00 – 17.00 Uhr in Parsau:   Hallozusammen, nach Erledigung und Genehmigung aller Unterlagen durch die OHE und SG Brome kann unser „OSTER-DRAISINENFEST 2016“ am Samstag, 26.03.2016, von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr, am Bahnhof in Parsau stattfinden. Es werden wieder einige interessante Draisinentypen, z. B. Handhebel-Draisinen, Drei-und-Vier-Rad-Modelle, Schienenfahrräder, Motordraisinen zum freien Fahrvergnügen bereit

Weiterlesen

Länderübergreifender Widerstand gegen Autobahn-Hosenträger A39-A14-B190n

Die Zukunfts-Chancen der Altmark dürfen nicht einer Autobahnlobby-Ideologie geopfert werden! Nach der jüngsten Veröffentlichung eines Vorentwurfs zum Bundesverkehrswegeplan 2015 – 2030 verweist der Landesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (LBU) auf die Tatsache, dass das Bundesverkehrsministerium die geplante Querspange B 190n (von Salzwedel nach Bad Bodenteich) nur im „Weiteren Bedarf“ platziere. Diese Absage an deren Bau sei ein deutliches Zeichen dafür, dass der

Weiterlesen

Faktencheck zur Einordnung der geplanten A 39 im neuen Bundesverkehrswegeplan

Der Begleitausschuss der Gemeinde Tappenbeck zur Planung der A39 informiert: Die Vorlage des Vorentwurfs des Bundesverkehrswegeplans (BVWP) für den Zeitraum 2016-2030 wurde am Mittwoch, den 16.03.2016, von Bundesverkehrsminister Dobrindt veröffentlicht. Die für uns alle entscheidende Frage: Wie geht es mit der A39 weiter? Dazu hier die Fakten aus dem Referentenentwurfs des BVWP: Angemeldete Projektideen zur Bewertung: über 2.000 (1.700 Bundesfernstraßen,

Weiterlesen

LBU: Die A39 wird nicht gebaut!

A39-Gegner brandmarken Dobrindt-Tricksereien beim Bundesverkehrswegeplan Entgegen den Hoffnungen der A-39-Lobby geht der Landesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (LBU) auch nach Vorlage des Vorentwurfs des Bundesverkehrswegeplans fest davon aus, dass die A 39 nicht finanziert oder gebaut wird. Der LBU unterstützt die Bewertung von Bundesumweltministerin Hendricks dieses von Bundesverkehrsminister Dobrindt veröffentlichten Entwurfs als Ausdruck von „Trickserei“ und „Klüngelwirtschaft“. Der bisher innerhalb der Regierung

Weiterlesen

Fachausschuss sieht gravierende Planungsfehler bei der Autobahn A39

Aktuell ist viel zum Thema A39-Bau in der Presse zu vernehmen. So werden von A- 39-Befürwortern kostspielige Gutachten in Auftrag gegeben, die einseitig angeblich ausschließlich positive Signale für die Region sehen. Dass die Auftraggeber (die IHK und die Wolfsburg AG) ein gesteigertes Interesse an einem Bau haben, ist nachvollziehbar. Dass Herr Weil, als Ministerpräsident Niedersachsens, Herr Lies, als Wirtschaftsminister Niedersachsens,

Weiterlesen