LBU fordert von VW auch in Sachen A39 Umwelt-Verantwortung

Umweltverband fordert von VW die Rückkehr zur Aussage, dass VW keine A39 braucht Angesichts der aktuellen Versprechen des VW-Managements auf künftig mehr Ehrlichkeit, Umwelt- und Verantwortungsbewusstsein fordert der Landesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (LBU) die Konzern-Verantwortlichen zur Ehrlichkeit auch in Sachen A39 auf. LBU-Regional-Sprecher Eckehard Niemann erinnerte hierzu an frühere Äußerungen von führenden Mitgliedern des VW-Konzerns, dass VW die A 39 nicht

Weiterlesen

„Dialogforum Schiene Nord“ ein bundesweites Modell!?

Bürgerbeteiligung „Dialogforum Schiene Nord“ könnte zum bundesweiten Modell werden Absehbarer Konsens zur „Alpha“-Ausbau-Variante mit ausreichender Verkehrskapazität Isoliertes Beharren Hamburgs auf Neubau-Trassen nicht nachvollziehbar Gutachten des BVU-Instituts in der Kritik Beim Dialogforum Schiene Nord (DSN) in Celle am Freitag zeichnet sich nach Einschätzung des Landesverbands Bürgerinitiativen Umweltschutz (LBU) ein bundesweit exemplarischer Erfolg für diese neue Form einer verbindlichen Bürgerbeteiligung ab. Eine

Weiterlesen

LBU fordert vom Bundesverkehrsminister die objektive Bewertung der A39

Umweltverband warnt vor „Nutzen-Kosten-Schummelei“ bei der A39 Anlässlich der anstehenden Neuberechnung des Nutzen-Kosten-Verhältnisses (NKV) der A 39 für die Aufnahme bzw. Nichtaufnahme in den neuen Bundesverkehrswege-plan appelliert der niedersächsische Landesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (LBU) an das zuständige Bundesverkehrsministerium, diese Neuberechnung nun wirklich fair und objektiv durchzuführen. Zwar gebe es für die Berechnung von Nutzen- und Kostenfaktoren einen vorgegebenen Rahmen – aber

Weiterlesen

LBU: Letztes Aufbäumen der IHK gegen absehbares Ende der unsinnigen A-39?

Der Landesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (LBU) bezweifelt, dass die von der IHK Lüneburg beauftragte A-39-Meinungsabfrage im Gesamtgebiet von mehreren Landkreisen die Meinung der wirklich von Vor- oder Nachteilen betroffenen Bürgerinnen und Bürger entlang des Korridors zwischen Lüneburg und Wolfsburg wiedergibt. Die Umfrage habe zudem nicht die Frage nach einem Neubau der A 39 gestellt, sondern nur nach einem „Ausbau der A

Weiterlesen