Heute 16Uhr und Samstag 17:30Uhr – Hoher Besuch im Boldecker Land – Seid dabei!

Hallo zusammen, am kommenden Samstag 17:30Uhr im Tappenbecker Sportheim dürfen wir Dr. Anton Hofreiter MdB, (Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung am Deutschen Bundestag) begrüßen. Herr Hofreiter wird die komplexen Zusammenhänge zum Thema Straßenbau in Deutschland für alle Bürger verständlich machen. Lasst euch diesen Termin nicht entgehen, informiert euch, stellt eure Fragen. Damit seid ihr für kommende A39-Diskussion

Weiterlesen

Info-Offensive gegen den geplanten Ausbau der A39

Einladung zur Info-Offensive gegen die A 39 …und für eine schnelle Lösung der Verkehrsprobleme inunserer Region mit größtmöglicher Bürgerbeteiligung Die Bürgerinitiative »Natürlich Boldecker Land« bekommt Unterstützung! Wir haben Dr. Anton Hofreiter, MdB in den Kreis Gifhorn eingeladen. Der Vorsitzende des Bundesverkehrsausschusses und oberste Verkehrs-Experte von Bündnis 90/Die Grünen wird am Sonnabend, den 4. Mai, ab 17.30 Uhr im Sportheim in

Weiterlesen

A39, Boldecker Land und die Galaxis

Hallo zusammen, im Artikel Zukunftsplan statt Autobahn bin ich ja schon einmal kurz auf das Verhalten der Samtgemeinde Boldecker Land eingegangen. Wie versprochen kommen hier weitere Anekdoten. Der eingangs erwähnte Artikel für das Mitteilungsblatt der Samtgemeinde sorgte noch für Aufregung an der Jembker Grundschule. Denn die Samtgemeinde forderte daraufhin einen Spendennachweis. Das Anti-Korruptionsschutzgesetz hat sicher seine Berechtigung, aber wenn sich

Weiterlesen

Geplanter Sandabbau in Ehra ohne Bürgerbeteiligung?

Geplanter Sandabbau in Ehra ohne Bürgerbeteiligung? Nicht voreilig Fakten schaffen – sondern FAKTEN auf den Tisch legen! Bevor möglicherweise ohne Raumordnungsverfahren – und somit ohne Beteiligung der betroffenen Bevölkerung! – über ein Sandabbaugebiet 250 Meter nördlich von Ehra entschieden wird, sollten erst mal alle Fakten auf dem Tisch liegen. Denn Einsprüche der Bürger gegen die Sandentnahme haben nichts mit dem

Weiterlesen

Zukunftsplan statt Autobahn – Bildung statt sinnlosen Autobahn-Beton

Hallo zusammen! In den siebziger Jahren auf dem Heimweg von der Schule konnte ich viele Fahrgemeinschaften beobachten, die auf dem Weg zur Spätschicht ins VW-Werk waren. Damals gab es zudem noch zwei Buslinien, welche für Mobilität im Boldecker Land sorgten. Obwohl der Kraftstoff mittlerweile ein Vielfaches kostet, fahren wir heute mit größeren und schwereren Fahrzeugen größtenteils allein zur Arbeit. Es

Weiterlesen

Neues aus unserem Abschnitt 7 der A39-Planung

Hallo zusammen, nun hat sich der Winter langsam verabschiedet und wir nehmen für den 04. Mai die nächste große Aktion in Angriff. Bitte tragt Euch diesen Samstag Nachmittag schon einmal dick im Kalender ein. Wer bei der Organisation mithelfen möchte, ist beim nächsten Bi-Treff am 18.04. um 19:30Uhr im Brauhaus Weyhausen herzlich willkommen. Aktuell passieren im nördlichen Teil unseres Planungsabschnittes

Weiterlesen

Leserbrief: Flache Pro-A39-Argumente

Leserbrief an AZ Uelzen: Leserbrief zu etlichen AZ-Artikeln und Leserbriefen zum Thema A 39 in den letzten Wochen, u.a. zum Interview mit Herrn Franke, dem Interview „Ich möchte nicht in Ihrer Haut stecken“ (6.4.2013) und dem Leserbrief von Herrn Tiedge in AZ vom 6.4.2013: Die jüngsten Behauptungen einiger unentwegt A39-hoffnungsvoller Kommunalpolitiker über höhere Bundesstraßen-Ausbau-Kosten (gegenüber der Milliarde beim evt. Bau der

Weiterlesen

Umweltverband LBU solidarisiert sich mit BUND Sachsen-Anhalt

Die niedersächsische Naturschutzorganisation LBU – Landesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V. hat dem BUND Sachsen-Anhalt seine Solidarität bei der Klage gegen Abschnitte der „milliardenteuren und unsinnigen A 14“ und bei der Verhinderung von agrarindustriellen Großmastanlagen ausgedrückt. Man arbeite in diesen Bereichen seit langem eng und erfolgreich zusammen, z.B. bei der Verhinderung des Autobahn-Plan-Komplexes A14-B190n-A39. Es sei der gesetzliche Auftrag und die Pflicht

Weiterlesen