Eine Autobahn im Überschwemmungsgebiet

Lehren ziehen aus der Flutkatastrophe Nach der Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz sowie einer „drohenden Zunahme von Extremwetterlagen durch den Klimawandel“, fordert Grünen-Politikerin Karin Loock, daraus „Lehren für das Boldecker Land“ zu ziehen: „Wir brauchen konkrete Maßnahmen für mehr Schutz gegen Überflutungen und Hochwasser, besonders in Weyhausen und Tappenbeck, um zusätzlichen Gefahren und zusätzlichen Kosten auch für die Samtgemeinde vorzubeugen“,

Weiterlesen

GRÜNE einzige Oppositionspartei im Samtgemeinderat Boldecker Land

Hallo zusammen, als wir damals mit der Bürgerinitiative für eine sinnvollere Verkehrspolitik gestartet sind, legten uns die alten Haudegen der Kommunalpolitik sehr viele Steine in den Weg. Keine Spur von moderner Politik in welcher man sich konstruktiv mit der Bürgerinitiative auseinander setzt, um gemeinsam Lösungen zu finden. Schließlich merkte man, dass man uns so nicht stumm kriegt und man versuchte

Weiterlesen

Samtgemeinde Boldecker Land lehnt A39-Trassenführung ab

Nun hat auch die Samtgemeinde Boldecker Land eine Stellungnahme abgegeben. Abgelehnt wird zudem der Bau einer Tank- und Rastanlage auf ihrem Gebiet. Kritisiert wird auch ein fehlendes Verkehrskonzept während der Bauphase der Autobahn. Der Erhalt des Kirchweges zwischen Bokensdorf und Jembke ist ein wichtiger Punkt in der Stellungnahme der Samtgemeinde. Pressemeldungen: Aller Zeitung: Jembke: A39: Jembker Rat will Verfahren einstellen

Weiterlesen

Ich muss nur noch kurz das Boldecker Land retten… Einer für Alle?

Hallo zusammen, Henning Schulze diese leicht angepasste Textzeile aus dem Titel könnte man dieser Tage einigen Boldecker Mitbürgern auf die Lippen legen. Insbesondere, wenn man die Wahlkampfaktionen von Henning Schulze für die Stichwahl zum Samtgemeindebürgermeister betrachtet. Es gibt wohl keine Straße im Boldecker Land, auf welcher einem nicht das Konterfei des CDU-Kandidaten begegnet. Nicht nur die Anzahl von Wahlplakaten ist

Weiterlesen

Es gibt keine Heiligen im Boldecker Land

Hallo zusammen, „… schütze alle, die ich lieb, alles Böse mir vergib.“ lautet eine Zeile aus dem Gute-Nacht-Gebet, welches ich jeden Abend mit meinen Kindern spreche. Keine Angst, mein „Gottesdienst“ am Sonntagmorgen beschränkt sich ansonsten auf einen 10 km Lauf durch unser natürliches Boldecker Land. Trotzdem musste ich in der vergangenen Woche bei der Zeile nachdenken… Dann tat ich etwas,

Weiterlesen

Wo bleibt das A39-Gutachten der Samtgemeinde Boldecker Land?

Hallo zusammen, im ganzen Trubel der letzten Woche ging ein nicht ganz unwesentliches Detail vollkommen unter. Nämlich das A39-Gutachten der Samtgemeinde Boldecker Land. Es belegt eindrucksvoll die Nachteile für unsere Region. Teile davon kann man im Jahresbericht des Planungsbüros nachlesen. Zitat: In der Gesamtschau auf die Stärken und Schwächen so wie Chancen und Risiken der allgemeinen städtebaulichen Entwicklung, die mit

Weiterlesen