Eine Autobahn vor Gericht

Heute Prozessauftakt A39 Abschnitt 7 vorm Bundesverwaltungsgericht in Leipzig Der geplante Neubau der Autobahn A39 zwischen Wolfsburg und Lüneburg ist ein Wahlkampfversprechen noch aus den aktiven Zeiten von Altkanzler Gerhard Schröder. Seither wird es Gebetsmühlenartig wiederholt und hat sich in vielen Köpfen festgesetzt. Dabei ist es wissenschaftlich erwiesen, dass neue Autobahnen schon lange kein Garant mehr für wirtschaftliches Wachstum sind.

Weiterlesen

Entlastung statt A39 – DEMO am 11. Mai

Entlastung von Mega-Rastanlage zwischen Jembke und Tappenbeck Entlastung vom Durchgangsverkehr durch eine Verkehrswende Entlastung von falschen Versprechungen ortsfremder Interessengruppen Kommt zur Fahrrad-DEMO Samstag, 11. Mai 2019 11:00 Bahnhof Wolfsburg 11:30 Demontrationszug durch die Fußgängerzone 12:30 Fahrradtour über Velstove – Jembke – Tappenbeck 14:00 Sportplatz Tappenbeck (Pause mit Verpflegung) 15:30 Rückfahrt nach Wolfsburg V.i.S.d.P.: Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) e.V.,

Weiterlesen

Baureife im A39-Abschnitt Tappenbeck-Ehra

Hallo zusammen, Samtgemeindeblatt-Brome am 30. April gab es den Planfeststellungsbeschluss zu unserem A39-Abschnitt Tappenbeck bis Ehra. Im Amtsblatt der Stadt Wolfsburg vom 27.04. gab es bereits Infos dazu. Im Bromer-Mitteilungsblatt stehen die Boldecker-Termine für die öffentliche Auslegung der feststellten Pläne . Vom 14. bis 28. Mai sollen die Unterlagen im Rathaus in Weyhausen zu den normalen Dienststunden für alle Bürger*innen

Weiterlesen

Umweltverband LBU sieht „sehr gute Chancen“ zur Verhinderung der A39

LBU Logo

Der Landesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (LBU) Niedersachsen sieht „sehr gute Chancen“, die Planfeststellung bzw. den Bau des südlichsten Abschnitts der geplanten A 39 zu verhindern – und damit auch die gesamten weiteren Abschnitte einer  A 39. Er sieht sich einig mit der Positionierung der Samtgemeinde Boldecker Land, die von einem bundesweit  renommierten Verkehrsexperten ein Gutachten zur  geplanten Tank- und Rastanlage habe

Weiterlesen

Erneute Trickserei bei A39 Planung?

LBU Logo

LBU wirft A-39-Planern eine bürger- und regionsschädliche „Trickserei“ vor Ein „jahrelanges Taktieren zu Lasten von Bürgern und Region“ wirft der  Landesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (LBU) Planern und Lobbyisten der geplanten A 39 vor: Entgegen dem rotgrünen Koalitionsvertrag habe die Landesregierung zum neuen Bundesverkehrswegeplan keine sachgerechte B-4-Ausbauplanung als Alternative zu einer A 39 eingereicht. So sei auch der lang geforderte Ausbau der

Weiterlesen

Frohe Ostern 2017 ohne A39 und Weckruf!

Erneutes Planfeststellungsverfahren zum Abschnitt 7 im Mai Hallo zusammen, da hat uns die Straßenbaubehörde ein schönes Ei ins Nest gelegt, denn vom 3.5. bis zum 2.6.2017 werden die korrigierten Planungsunterlagen für unseren Abschnitt 7 (Weyhausen-Ehra) ausgelegt. Das bedeutet nun für uns noch einmal Ärmel hochkrempeln und alle Vorbereitungen treffen, damit wir mit qualifizierten Einwendungen unsere Rechte sichern. B248 zwischen Tappenbeck

Weiterlesen

Fehler beim A39-Planfeststellungsverfahren erfordern Neuauslegung der Planungsunterlagen

Der BA Tappenbeck A39 informiert: Neuauslegung der Planungsunterlagen für den Abschnitt 7 Liebe Bürgerinnen und Bürger! Anfang Mai haben wir vom Erörterungstermin zum Planfeststellungsverfahren zum Bauabschnitt 7 der A39 berichtet. In dem Termin hatten wir die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr darauf hingewiesen, das aus unserer Sicht zahlreiche Grundlagen und Gutachten (z.B. Verkehrsprognose, etc.) nicht mehr aktuell oder einfach

Weiterlesen

Faktencheck zum Kabinettsbeschluss des Bundesverkehrswegplanes

Anlässlich der aktuellen Berichterstattung zum Kabinettsbeschluss auf Bundesebene zum Bundesverkehrswegplan hier ein Faktencheck vom BA Tappenbeck. Von den 39.000 Einwänden im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung für die Planung von rund 1.000 Projekten (Bundesfernstraßen, -schienenwege und -wasserstraßen) in ganz Deutschland, entfielen allein auf die A39 2.000 Einwände Alle Vorschläge und jegliche Kritik von Bürgern an den Planungen fanden keinerlei Berücksichtigung durch das

Weiterlesen

Faktencheck zur Einordnung der geplanten A 39 im neuen Bundesverkehrswegeplan

Der Begleitausschuss der Gemeinde Tappenbeck zur Planung der A39 informiert: Die Vorlage des Vorentwurfs des Bundesverkehrswegeplans (BVWP) für den Zeitraum 2016-2030 wurde am Mittwoch, den 16.03.2016, von Bundesverkehrsminister Dobrindt veröffentlicht. Die für uns alle entscheidende Frage: Wie geht es mit der A39 weiter? Dazu hier die Fakten aus dem Referentenentwurfs des BVWP: Angemeldete Projektideen zur Bewertung: über 2.000 (1.700 Bundesfernstraßen,

Weiterlesen
1 2 3 10