Antiwissenschaftliches Dumpfbackentum

Smartphones und insbesondere die Algorithmen der sozialen Netzwerke haben uns in den letzten Jahren ein antiwissenschaftliches Dumpfbackentum beschert, das für mich kaum auszuhalten ist. Es soll sogar mittlerweile wieder eine nicht geringe Zahl von Menschen geben, die unseren Planeten als Scheibe betrachtet… Realität und die Wahrnehmung in der Bevölkerung Eine große Mitverantwortung sehe ich bei den Medien mit ihrer oft

Weiterlesen

Gute Nachrichten für den Kampf gegen schlechte Verkehrsprojekte

Nachdem das RedaktionsNetzwerkDeutschland (RND) vom 24.11.2021 berichtet, dass die Ampelkoalition den derzeitigen „Bundesverkehrswegeplan 2030“ unter ökologischen Gesichtspunkten und unter Beteiligung von Umweltverbänden auf den Prüfstand stellen will, geht der Landesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (LBU) Niedersachsen davon aus, dass für klimaschädliche Autobahnprojekte wie A 20 und A 39 jetzt rasch ein Planungs- und Baustopp beschlossen wird. Schlechtes Nutzen-Kosten-Verhältnis Bei diesen und weiteren

Weiterlesen

LBU fordert raschen 2+1-Ausbau der B 4

LBU Logo

Der Landesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (LBU) hat die Verantwortlichen in Politik und Straßenbau dringlich aufgefordert, den beschlossenen weiteren Ausbau der Bundesstraße 4 zwischen Tätendorf und Melbeck nach dem 2+1-Prinzip vorzuziehen und rasch umzusetzen. Dieses Prinzip einer je Fahrtrichtung abwechselnden Überholspur gewährleiste bereits auf der Uelzener Ortumgehung und zwischen Uelzen und Tätendorf einen flüssigen und sicheren Verkehrsfluss. Maßnahmen für besseren Verkehrsfluss Die

Weiterlesen

Eine Autobahn im Überschwemmungsgebiet

Lehren ziehen aus der Flutkatastrophe Nach der Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz sowie einer „drohenden Zunahme von Extremwetterlagen durch den Klimawandel“, fordert Grünen-Politikerin Karin Loock, daraus „Lehren für das Boldecker Land“ zu ziehen: „Wir brauchen konkrete Maßnahmen für mehr Schutz gegen Überflutungen und Hochwasser, besonders in Weyhausen und Tappenbeck, um zusätzlichen Gefahren und zusätzlichen Kosten auch für die Samtgemeinde vorzubeugen“,

Weiterlesen

IHK-Umfrage zur A39 lenkt vom anstehenden A39-Ende ab

LBU Logo

Als gravierendsten Mangel der von der IHK Lüneburg-Wolfsburg beauftragten Umfrage zur A 39 bezeichnet der Landesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (LBU) die Tatsache, dass parallel nicht auch nach dem alternativen Ausbau der B 4 gefragt worden ist. Dies relativiere die angebliche 70-Prozent-Zustimmung zur A 39, die in den betroffenen Landkreisen ermittelt worden sei. IHK sollte Betroffenheit der Menschen nicht wegreden LBU-Vertreter Eckehard

Weiterlesen

Online-Veranstaltung: Autobahnwahnsinn stoppen

Stoppt den Autobahnwahnsinn

Wie der Bundesverkehrswegeplan funktioniert und was wir ihm entgegensetzen Jetzt anmelden für die Online-Veranstaltung am Donnerstag, 02. September 2021 ++ Zugangsdaten werden nach Anmeldung automatisch zugeschickt ++ Hintergrundinfos: Während in den letzten zwanzig Jahren hunderte Bahnkilometer stillgelegt wurden, plant und baut das CSU geführte Verkehrsministerium weiter Autobahnen als gäbe es keine Klimakrise. Anstatt endlich die Infrastruktur für klimafreundliche Mobilität von

Weiterlesen

Fahrrad-Demo am 5. Juni gegen Neubau klimaschädlicher Autobahn A39

Am ersten Wochenende im Juni 2021 starten am internationalen Tag der Umwelt mehrere DEMOs für eine Verkehrswende und mehr Klimaschutz. Die Fahrrad-Demos finden unter Einhaltung der Corona-Regeln statt.  Samstag, 05. Juni 10:00 Start Braunschweig – Scheppau – Wolfsburg Samstag, 05. Juni 14:00 Fahrrad-Demo ab Hbf Wolfsburg -> Jembke Sonntag, 06. Juni Fahrrad-Demo gegen die A39 in Lüneburg Lasst uns gemeinsam

Weiterlesen
1 2 3 31